Am ver­gan­ge­nen Sams­tag fand das all­jähr­li­che Faust­ball­tur­nier in Weg­gis statt. Dabei beleg­te Wollerau den her­vor­ra­gen­den 2. Schlussrang. 

(rh) Die Woller­au­er star­te­ten mit sehr viel Elan in den Tag und beleg­ten nach drei sieg­rei­chen Spie­len in der Vor­run­de sou­ve­rän den 1. Platz. In der Pau­se wur­de der Team­geist beim “Schäl­len­jass” immer wie­der gestärkt. Konn­te danach auch der Halb­fi­nal noch sou­ve­rän gewon­nen wer­den, ver­lies­sen im anste­hen­den Final gegen den Gast­ge­ber die Faust­bal­ler aus Wollerau all­mäh­lich die Kräfte.

Für Wollerau im Einsatz
(v.l.n.r.): Ramon Häber­lin, Peter Stös­sel, Simon Kämp­fer, Mar­co Kel­ler und Roger Beeler

X