Ein­mal mehr einen gros­sen Dank an Mar­grit und Tony Heu­ber­ger für die tol­le Unter­stüt­zung in der Festwirtschaft.

Letz­ten Sams­tag stan­den bei­de Män­ner­teams zum ers­ten Mal im Ein­satz. Wäh­rend die zwei­te Mann­schaft vor hei­mi­schem Publi­kum die ers­ten Spie­le aus­trug, hat­te das Fan­ion­team nach Schnei­sin­gen zu reisen.

(he) Kurz war die Vor­be­rei­tungs­zeit auf die Feld­sai­son, konn­ten doch zwei Vor­be­rei­tungs­tur­nie­re wegen dem nass­kal­ten Wet­ter im April nicht durch­ge­führt wer­den. Zudem muss­ten wegen Petrus auch Trai­nings in der Hal­le aus­ge­tra­gen wer­den, was für das doch anders bespiel­ba­re Ter­rain draus­sen nicht opti­mal ist. Wollerau 1 hat­te damit sicht­lich mehr Mühe, ver­lor man – zum Teil sehr knapp – die bei­den Start­spie­le gegen den Gast­ge­ber TSV Schei­sin­gen 1 und die Mann­schaft von Auda­cia Hoch­dorf 1. Wollerau 2 hin­ge­gen gewann alle drei Ent­schei­dun­gen für sich.

Knap­pe Ent­schei­dun­gen im Kan­ton Aargau
In der ers­ten Run­de konn­ten die Höf­ner wegen der Abwe­sen­heit von Heim­keh­rer Björn Wid­ler und Defen­siv­spie­ler Roman Mül­ler lei­der noch nicht aus dem vol­len Per­so­nal­be­stand schöp­fen. Wollerau 1 trug das ers­te Spiel gegen den Zweit­plat­zier­ten der ver­gan­ge­nen Feld­sai­son aus. Über das gesam­te Match erspiel­ten sie nur gera­de 4 Punk­te weni­ger als die Mann­schaft aus Schnei­sin­gen und waren stets auf Augen­hö­he. Das Satz­ver­hält­nis aber sprach kla­re Bän­de. Im Spiel gegen Auda­cia Hoch­dorf 1 dage­gen wur­de ein mög­li­cher Sieg nach dem Gewinn des Start­sat­zes mit kla­ren Nie­der­la­gen in Satz zwei und vier verunmöglicht.

Viel Son­ne in Wollerau
Auch die­se Sai­son ist die zwei­te Liga von den Mann­schaf­ten her wie­der sehr aus­ge­gli­chen und Jeder kann Jeden schla­gen. Dass aber Wollerau mit drei Sie­gen aus drei Spie­len nach dem ers­ten Spiel­tag von der Tabel­len­spit­ze grüsst, ist doch etwas über­ra­schend. Nach dem 2:0 Start­sieg gegen Rei­den muss­te zwar gegen die Teams TSV 2001 Rot­kreuz 1 und 2 über die vol­le Spiel­zeit gegan­gen wer­den. Aber mit tol­lem Ein­satz wur­den mög­li­che Nie­der­la­gen abgewendet.

Resultate 1. Liga

TSV Schnei­sin­gen 1 vs. Wollerau 1.…3:0 (11:9/15:14/15:14)
Wollerau 1 vs. Auda­cia Hoch­dorf 1.…1:3 (11:9/2:11/11:13/2:11)

Es spiel­ten
Bee­ler Dani­el, Bee­ler Roger, Fuchs, Graf, Häber­lin Rapha­el, Stös­sel Peter

Resultate 2. Liga

Wollerau 2 vs. Reiden.…2:0 (11:8/14:12)
TSV 2001 Rot­kreuz 1 vs. Wollerau 2.…1:2 (11:6/7:12/7:11)
TSV 2001 Rot­kreuz 2 vs. Wollerau 2.…1:2 (6:11/12:10/8:11)

Es spiel­ten
Hol­de­ner, Kämp­fer, Kel­ler Reto, Mül­ler, Schwit­ter, Ulrich

Sepp Hol­de­ner mit gepfleg­tem Zuspiel

Ser­vice von Pas­cal Ulrich

X